Datenschutz

DATENSCHUTZHINWEISE

Der Anbieter misst dem Schutz der Privatsphäre der Nutzer der Internetpräsenz höchste Bedeutung zu. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung aller persönlichen Daten, die dem Anbieter zur Verfügung gestellt werden, geschieht ausschließlich unter strenger Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften. Dies gilt insbesondere für die Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers.

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN WERDEN ERHOBEN UND VERARBEITET?

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse zur Person des Nutzers. Durch den Besuch der Webseite werden keine personenbezogene Daten erhoben oder verarbeitet. Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben und lokal gespeichert, wenn diese für die Vertragsabwicklung benötigt werden. Die Erhebung der Daten erfolgt ausschließlich in dem vom Nutzer zur Verfügung gestellten Umfang.

WELCHE NICHT PERSONENBEZOGENE DATEN WERDEN ERHOBEN UND VERARBEITET?

Nicht personenbezogene Daten sind Daten zur Webseitennutzung und zum Servicebetrieb, die keiner bestimmten persönlichen Identität zugeordnet werden können. Die Webseite erfasst und analysiert zur Verbesserung und Personalisierung der Webseite folgende nicht personenbezogene Daten: Browsertyp/ -version, IP-Adresse, Uhrzeit der Serviceanfrage.

WIE WERDEN IHRE DATEN VERWENDET?

Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Erbringung vertraglicher Leistungen erhoben und verarbeitet werden, dienen lediglich zur Vertragsabwicklung und werden nach Beendigung der Abwicklung und einer statistischen Auswertung unverzüglich gelöscht. Nicht personenbezogene Daten dienen lediglich zur Verbesserung und Personalisierung der Webseite und werden ebenfalls nach einer statistischen Auswertung gelöscht. Der Anbieter garantiert, dass eine Zusammenführung der nicht personenbezogenen Daten mit anderen Datenquellen nicht vorgenommen wird. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben, die nicht im Zusammenhang mit der Vertragsabwicklung stehen.

WIE WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN GESCHÜTZT?

Der Anbieter garantiert, alle verhältnismäßigen und zumutbaren Vorkehrungen gegen den Zugriff unbefugter Dritter auf Daten zu treffen und laufend dem jeweils bewährten Stand der Technik anzupassen. Der Nutzer hat jederzeit das Recht, unter info@herzog-ohg.de Auskunft über seine personenbezogenen Daten zu verlangen.

Hinweis zu Google Analytics

GOOGLE ANALYTICS

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. – nachfolgend Google genannt. Google Analytics verwendet sog. ‚Cookies’, d.h. Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch den Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich der IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite durch den Nutzer auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für den Anbieter zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen ggf. an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Die Installation der Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung der Browser Software verhindert werden; in diesem Fall können ggf. nicht mehr sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden. Das Deaktivierungs-Add-on von Google Analytics kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärt sich der Nutzer mit der Bearbeitung der erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und –speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.