Kniebrett der neusten Generation

Ein Kniebrett ist ein vorzugsweise in der Luftfahrt von Piloten verwendetes Klemmbrett zum Halten von Informationen für die Flugdurchführung, insbesondere Luftfahrtkarten und Flightlogs. Erhältlich sind Kniebretter zur Befestigung am Oberschenkel des Luftfahrzeugführers mit verschiedenen Vorrichtungen zur Befestigung von Karten- und Informationsmaterial. Die Befestigung erfolgt in der Regel durch Klemmvorrichtungen oder flexible Spannvorrichtungen am Oberschenkel des Luftfahrzeugführers. Aufgrund dieserart befestigter Unterlagen ergibt sich der Nachteil der schwierigen Ausrichtung der Unterlage in Flugrichtung, da insbesondere in Helikoptern, lediglich eine Hand zur Ausrichtung der Unterlage genutzt werden kann: eine Hand verbleibt immer am Stick (zyklische Steuereinheit).
FT-P-003-2

Einfaches Aurichten durch intelligentes Design

Das drehbare Kniebrett fly-table soll daher das Ausrichten und Lesen von Luftfahrtkarten und/oder Anflugkarten (Visual Operating Charts) erleichtern und damit zur Flugsicherheit beitragen, indem das Kartenmaterial nicht abgenommen und verschoben werden muss, sondern fest auf dem Kniebrett verbleiben kann. Das Kniebrett besteht aus zwei Hartaluminiumplatten, die drehbar miteinander verbunden sind. Die kleinere Unterplatte (Unterkonstruktion) dient zur Fixierung am Oberschenkel des Luftfahrzeugführers mittels elastischer Klettbänder. Die größere Oberplatte (Klemmbrett) dient zur Aufnahme des Kartenmaterials mittels Klemm- oder Spannvorrichtung. Sollten Sie Ihr iPad als Karte benutzen, so empfehlen wir das tablet loc Pilot, welches Sie gleichzeitig als iPad Tischständer benutzen.

Um 360° drehbares Kniebrett

Die Besonderheit des drehbaren Kniebretts besteht darin, dass die Oberplatte und damit die hierauf befestigte Luftfahrtkarte nach einem Kurswechsel oder zum Lesen von kartenseitigen Informationen mittels einer Hand in jede Richtung um 360 Grad gedreht werden kann, ohne die Luftfahrtkarte aus der Klemmvorrichtung lösen und wieder neu befestigen zu müssen. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass im Gegensatz zu herkömmlichen Kniebrettern jede beliebige Position im Bereich von 360 Grad eingedreht werden kann, wohingegen ansonsten die Karte immer nur in 90-Grad-Schritten arretiert werden kann, um einen sicheren Halt zu erreichen.
FT-K-001-2
FT-L-007-2

Mehr als ein einfaches Kniebrett

Darüber hinaus bildet das Kniebrett eine feste Einheit und beinhaltet keine losen Teile, die eine Fixierung des Kartenmaterials beziehungsweise das Drehen des Kartenmaterials erst ermöglichen. Bei dieser Ausführung handelt es sich um eine sehr leichte und nicht magnetische Konstruktion. Somit werden Beeinflussungen des luftfahrzeugspezifischen Magnetfeldes und der hieraus ermittelten Deviation ausgeschlossen. Ein weiterer Vorteil dieser Konstruktion ist, dass das Kniebrett klein und von geringer Bauhöhe ist, was die Handhabung vorzugsweise in unterschiedlichen Luftfahrzeugen sehr erleichtert.

Technische Spezifikationen

Material: Aluminium, eloxiert mit Bügelklemme
Format: ca. 15 x 19 cm
Gewicht: ca. 190 g
Bauhöhe: ca. 6 mm ohne Bügelklemme und Klettband
Klettband: 50 x 600 mm
Deutsches Gebrauchsmuster

FT-P-Back-005-2

Dies könnte Sie auch interessieren

tablet-loc

Drei Funktionen – eine Halterung
Das tablet-loc ist die ultimative Aufstellvorrichtung für alle Tablet-PCs und iPads. Ein „must have“ für jede Präsentation. Ein kurzer Dreh der 360° drehbaren Basisplatte wechselt von Porträt- auf Landscape-Modus, ohne das Pad aus der Halterung lösen zu müssen.Produkt-Features[/fusion_builder_column_inner]

tablet-loc Klett

Die ultimative Lösung für Pads in Schutzhüllen
Die meisten Padhalterungen eignen sich nicht für Pads, die in Schutzhüllen verstaut sind. Das tablet-loc Klett wird mit einem Klettverschluss an der Hülle befestigt und bietet so alle Fiunktionen des tablet-loc ohne das Pad aus der Hülle zu nehmen.Produkt-Features

tablet-loc Pilot

Die ultimative Lösung für Piloten
Besonders große Ausführung für komfortable Befestigung am Oberschenkel eines Piloten.Produkt-Features